Häufigste Fragen

Wie lange halten die Wimpern?
Sie können mit regelmäßigem Auffüllen dauerhaft getragen werden. Werden die künstlichen Wimpern nur einmal appliziert und nicht wieder aufgefüllt, fallen nach und nach einzelne Wimpern gemeinsam mit den Seidenwimpern aus und es werden immer weniger Kunstwimpern am Auge sein. Dies hängt von der Wachstumsgeschwindigkeit der eigenen Wimper ab. Nach spätestens 3 Monaten sind alle Kunstwimpern ausgefallen und neue Wimpern sind nachgewachsen.

 

 

Können künstliche Wimpern meine natürlichen Wimpern schädigen?
Nein, Seidenwimpern geben Ihrem eigenen Wimpernhaar einen Schutz und schädigen es nicht. Nur falsch angebrachte Wimpern oder Büschel, die auf mehrere Naturwimpern geklebt werden, schädigen die Naturwimpern. Das Anbringen der Kunstwimpern ist ohne fachmännische Ausbildung und viel Übung fast unmöglich.

 

 

Wie muss ich mich vorbereiten?
Kommen sie ohne Make-Up und Mascara mit gereinigten Wimpern. Benutzen Sie keine Wimpernzange und bitte min. 24 Std. vorher nicht färben. Wenn möglich keine Kontaktlinsen tragen.

 

 

Wie stelle ich mir eine Behandlung vor?
Sie liegen ganz entspannt auf einer Kosmetikliege mit geschlossenen Augen. Die Applikation ist völlig schmerzfrei.

 

 

Warum halten die Kunstwimpern so lange?
Die optimal aufeinander abgestimmten Produkte sorgen zusammen mit der sauberen Applikationsart für die lange Haltbarkeit. Der schwarze Kleber verbindet die Naturwimper dauerhaft mir der Kunstwimper bis die Wachstumsphase Ihrer eigenen Wimper beendet ist und dann ausfällt.

 

 

Worauf muss ich nach der Behandlung achten?
Um dem Kleber die endgültige Festigkeit zu verleihen, bitte 24 Stunde folgende Verhaltensregeln beachten: Nicht Duschen, keine Cremes oder Lotionen an den Augen verwenden, keine Wimperntusche auftragen, nicht in die Sauna, ins Dampfbad oder ins Schwimmbad gehen, nicht die Augen reiben oder an den Wimpern ziehen, keine ölhaltigen Reiniger verwenden.

 

 

Kann ich weiterhin Mascara benutzen?
Ja, aber es ist danach keine Mascara mehr nötig. Sollten Sie dennoch welchen benutzen wollen, gibt es einen speziellen Mascara. Benutzen Sie auf keinen Fall einen wasserfesten Mascara und verwenden Sie keine ölhaltigen Reiniger für Ihre Wimpern.